Unterstützende Gruppe für krebskranke Frauen

Wir treffen uns als feste, geschlossene Gruppe zwei Mal im Monat und haben die Gelegenheit, uns mit allen Themen, die uns beschäftigen, auseinander zu setzen:

 

Erlebnisse im Umgang mit meiner Erkrankung.
Wahrnehmung der eigenen Grenzen.
Wahrnehmung der verborgenen Kraft.
Wahrnehmung der eigenen Bedürfnisse, der geänderten Bedürfnisse.
Wie kann ich mich entspannen?
Was ist mir jetzt wichtig?
Was ändert sich in meinem Leben nach dieser Diagnose?
Wie gehe ich mit Familie und Freunden um?
Angst vor Schmerzen, vor dem Tod?
Schuld und Wut?


Neben Platz für Gespräche und Austausch wird es die Möglichkeit zum gestalterischen Tun wie Malen und Tonen geben, um verborgene Anteile von uns selbst zu entdecken und die eigenen Kraftreserven wieder zu aktivieren.

Die Gruppe befindet sich in der Gründungsphase und wird sich voraussichtlich Dienstag oder Donnerstag nachmittags zwei Stunden treffen.

Kosten: 50 € pro Monat (incl. Material)

Anmeldung: Annette Stock-Büttner, Tel. 0761 / 20 20 618 oder über unser Kontaktformular.